Wie du dich nie wieder schützen musst!

Stelle dir ein mal die Frage: Aus welcher Quelle stammt dein Wunsch nach Schutz?

Das Thema energetischer, spiritueller Schutz ist aktueller denn je. Ich sag dir meine Meinung dazu, wie wir uns vor Energieräubern schützen, ohne uns zu schützen.

Ich fahre jeden Tag in Berlin mit der S-Bahn, der U-Bahn, begegne vielen Menschen, die nicht dem nachgehen, wonach ihr Herz sie ruft, was in ihren Gesichtern, ihrer Aura und ihrem Energielevel zu erkennen ist. Es gibt kaum Funklöcher und das 5G-Netz wird hier ausgetestet, was elektromagnetische Frequenzen aussendet, gegen die alle meine Zellen gegenarbeiten müssen. Vergleiche mal einen Tag im Wald gegen einen Tag in der Großstadt und du weißt ansatzweise, wovon ich spreche. Diese verschiedenen Felder, durch die wir uns täglich bewegen, können für eine hochsensitive Seele, wie ich und du es sind, der absolute Wahnsinn sein.

Viele Seelen fühlen sich schon nach einer U-Bahnfahrt oder beim Durch-die-Straße-gehen so durchlässig und energielos, dass sie sich die Frage stellen „WIE KANN ICH MICH SCHÜTZEN?“

Bevor ich dir den stärksten Schutz ans Herz lege, den es aus meiner Sicht gibt, will ich noch kurz auf andere Methoden eingehen, die auch ihre Berechtigung haben: Wahrscheinlich hast du schon von Methoden eines Energieanzuges oder Lichtzylinders gehört, den wir uns visualisieren können. Viele tun das, bevor sie in die Welt hinausgehen. Diese Methoden können unsere Aura stärken, da sie unseren unsichtbaren Lichtkörper mit Energie anreichern und uns mit der göttlichen Quelle verbinden. Und sind wir mit der Quelle verbunden, dann kann man uns noch so viel nehmen, weil wir im Überfluss sprudeln. Wären wir alle etwas hellsichtiger, dann würden wir diese Lichtfontäne sehen können. Doch sie zeigt sich nicht nur feinstofflich, sondern auch im sorglosen Gesicht des Menschen, wenn er aus de Ozean des göttlichen Bewusstseins, aufgeladen mit lichtvoller Energie, wieder in sein Tagesbewusstsein zurückkehrt. Daneben gibt es natürlich noch Methoden der energetischen Reinigung, um energetische Verstrickungen und Fremdenergien zu lösen und wieder in die eigene Zentrierung zu gelangen. Doch ich möchte dir jetzt eine Methode ans Herz legen, mit der du dich wirklich nie wieder schützen musst.

Es ist die FREUDE !!!!

Die Freude ist sooooo eine hohe Schwingung, dass keine niedrig-schwingenden Energien an dich andocken können.

In der Energie der Freude ist kein Platz für Sorge, Angst und Zweifel. Diese niedrig-schwingenden Qualitäten – Sorge, Angst und Zweifel – sind die Energieräuber des eigenen Systems.

Schiller schrieb schon 1785: „Freude schöner Götterfunke, Tochter aus Elysium.“ – Elysium ist das Land der Seligen und der Zustand vollkommenen Glücks.

Bist du in der Freude, bist du automatisch mit dem göttlichen verbunden. Der göttliche Funken in dir ist aktiviert !!!

Würde sich jemand schützen wollen, der im Land der Glückseligen verweilt? Warst du schon mal so richtig Hals über Kopf verliebt und wolltest dich vor anderen Menschen schützen? Oder wolltest du ihnen eher etwas von deiner Freude abgeben? Fandest du deine Nachbarn immer noch doof oder wolltest du dein Glück auf einmal mit der gesamten Welt teilen?

In der Schwingung der Freude quellen wir über. Wir wollen abgeben und teilen, anstatt uns abzugrenzen und zu schützen.

Ich frage dich nochmal: Aus welcher Quelle stammt dein Gedanke an Schutz? Benutzt du den Energieanzug aus der Quelle der Liebe oder der Angst? Angst ist die Entfernung von Liebe und ein Bewusstsein des Getrennt-Seins. „Der andere ist gefährlich, er könnte mir Energie rauben. Ich muss mich vor ihm schützen!“

FUCK IT !! Der Himmel tickt anders. Die neuen Erde tickt anders. Die Kinder der neuen Zeit folgen dem Kompass der Freude. Die Freude würde alle Energieräuber umarmen und sie kurzer Hand zu Energie-Gebern transformieren. Die Kinder der neuen Zeit wissen, dass Abgrenzung oder Verneinung nichts mit Spiritualität zu tun haben, sondern Umwandlung und Transformation die Qualitäten für die neue Erde sind. Die Alchemisten suchten Jahrhunderte nach der Formel, durch die sich jedes Element in Gold veredeln lässt. Die gelebte Freude ist die Formel!! Durch Freude können wir aus (scheinbarer) Scheiße goldene Bonbons machen!

Um dich nie wieder schützen zu müssen und in das Bewusstsein der neuen Erde einzutauchen, kannst du dir zuerst folgende Frage stellen: In welchem Bereich lebe ich noch nicht in der Energie der Freude?

  • Lebst du in einer glücklichen Partnerschaft? Auch mit dir selbst?
  • Im Beruf? Gehe ich meiner Berufung nach?
  • Wie ist deine Beziehung zu Familie und Freunden?
  • Stehst du für die Erfüllung deiner Bedürfnisse ein?
  • Vertraust du dem Prozess des Lebens?
  • Lebst du in Dankbarkeit?
  • Hast du dir und anderen für vergangenes vergeben?

Lasst uns alle diese Lebensbereiche nun in die Freude erheben!! Lasst uns die Freude zum Kompass unseres Lebens machen und allen Energieräubern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Lasst uns ein Feld ansteckender Freude erschaffen!!

Bist du in Freude, bist du geschützt. Bist du mit dem göttlichen verbunden, bist du geschützt. Und als Kind der neuen Erde weißt du auch, dass das göttliche nichts außerhalb von dir ist. Gelebte Freude lässt dir Flügel wachsen und erheeebt dich in ungeahnte Spähren. Dort sind wir dem Himmel nah. HALLELUJA !!

Dein Marian


Freude, schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium, Wir betreten feuertrunken, himmlische dein Heiligthum.

Deine Zauber binden wieder, was die Mode streng getheilt, Alle Menschen werden Brüder, wo dein sanfter Flügel weilt.

„Ode an die Freude“, Friedrich Schiller, 1785